F.L.Y. Im Phantasialand nun im Soft-Opening

Der erste Flying Launch Coaster Deutschlands

Es ist soweit – Der erste Flying Launch Coaster deutschlandweit steht den Besuchern aktuell in einer Soft-Opening-Phase zur Verfügung.

Verschlungene Schinenführung bei F.L.Y.

Nach knapp 4 Jahren Bauzeit, hat das Phantasialand in Brühl nun das ultimative Erlebnis geschaffen. Ein neuer Themenbereich “Rookburgh” mit einzigartigen Attraktionen.

Rookburgh erwartet die Gäste

In „Rookburgh“ erwartet die Besucher die weltweit erste Flying Launch Coaster „F.L.Y.”, für viele Fans das Herzstück der neuen Themenwelt. Die Gäste fliegen in der Achterbahn durch das neue Hotel „Charles Lindbergh” durch.

Alles im Thema des Steam-Punk gehalten

Alles im Stile des Steam-Punk gehalten erwacht der neue Themenbereich gleich neben “Berlin”.

Weißer Dampf steigt auf, überall gibt es etwas zu entdecken und dann saust auch noch eine Achterbahn an einem vorbei. Alles auf engstem Raum gebaut und man hat doch das Gefühl in einer komplett anderen Welt zu sein. Immersiver geht es wohl kaum.

Das neue Themenhotel

Mit dem neuen Hotel, können Besucher erstmals direkt im Park übernachten. Das Hotel “Charles Lindbergh” ist inmitten der neuen Themenwelt eingebettet. Gäste können erstmalig ganze Pakete für den Aufenthalt buchen.

So erhält man als Übernachtungsgast: 1 Übernachtung für 2 Personen im neuen Themenhotel inklusive einem täglichen Schnellzugang zur neuen Attraktion F.L.Y. – Abends könnt Ihr es euch bei einem 3-Gänge Menü richtig gut gehen lassen. Morgens erwartet Euch ein reichhaltiges Frühstück.

Das Themenrestaurant “Uhrwerk”

Wann genau das Phantasialand den neuen Themenbereich offiziell eröffnet, ist bislang noch nicht bekannt. Zeitweise kann es zur Schließung des Themenbereichs kommen während Dem Soft-Opening.

x Close

Like uns auf Facebook!