Halloween 2020 im Europa-Park – VR Traumatica

Corona bestimmt leider immernoch unser alltägliches Leben. So muss auch der Europa-Park sein beliebtes Horror-Event “Traumatica” überdenken.

Einzig und allein Familie Mack rund um Roland Mack, hat entschieden, dass es dieses Jahr dieses Event so nicht geben kann und wird.

Trotzdem können die Besucher auf Horror-Kosten kommen. Das neue VR Erlebnis #Yullbe wurde bereits nach dem erfolgreichen Start Mitte September weiter ausgebaut. Seit Anfang Oktober kann man nun “Traumatica” in einer 10 Minütigen VR Alone-Experience erleben.

Für einen geringen Aufpreis können Besucher nach Traumatica VR noch die Live Experience erleben.

Tickets für die 10-Minütige VR Erfahrung kosten 12.00 € pro Person.

Für weitere 7 € könnt Ihr das Kombi-Ticket “Traumatica – Live Extension” buchen. Somit erleben die Gäste neben dem virtuellen Horror-Erlebnis auch das reale Erlebnis im Anschluss als Maze.

Mehr Infos zu Yullbe findet Ihr in unserem Beitrag.

x Close

Like uns auf Facebook!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.