Urlaubsresort mit Sommergarantie

Die Therme mit staatlich anerkanntem Heilwasser (aus fluoridhaltiger Schwefelquelle) bietet viel Abwechslung. Wer sich in den Wellen ordentlich ausgepowert und die Rutschen ausgiebig erobert hat, kann dort in verschieden großen Pools entspannen und an der Poolbar einen exotischen Cocktail genießen. Die Kraft der Natur ist in Gesundheitsbecken mit Rohwasser direkt aus der Quelle oder versetzt mit Himalaya-Salz zu spüren. Dampfbad und Warmluftraum gehören genauso dazu wie pflegende Gesichtsmasken, belebende Körperpeelings und Aqua-Kurse.

Wer das Abenteuer sucht, findet es auf den 27 galaktischen Rutschen im Galaxy Erding. Hier gibt es Rutschvergnügen für jede Alters- und Leistungsstufe. Dass der Fokus bei der Rutschenauswahl hier besonders auf spannende Hightech-Bahnen für große Kleine gelegt wurde, zeigen die Altersangaben: Acht der Bahnen sind für Kinder ab 7 Jahren, drei ab 9 Jahren und drei weitere sogar erst für sportliche Eroberer ab 15 Jahren freigegeben. Neun Rutschen – darunter die neue The Big Wave – locken bei warmen Temperaturen in den großen Thermengarten. 

Zu einem richtigen Urlaub gehören Wellen, Strand und Palmen? Mehr als 300 Großpalmen umrahmen im Wellenbad die türkisfarbene Wellenlagune mit seicht auslaufendem Ufer. Mit fünf verschiedenen Stärken, von sanften Wogen für Kinder und Familien bis zu zwei Meter hohen Wellen für Actionfans, setzt die Therme Erding neue Maßstäbe. Auch die Kulisse ist eindrucksvoll: Ein venezianischer Palazzo sowie das Hotel Victory Therme Erding grenzen direkt an das Urlaubsbadevergnügen. Ein Fluss führt zum riesigen Open-Air-Pool mit Poolbar und den beliebten Sprudelliegen.

Der Wechsel zwischen Therme, Galaxy und Wellenbad ist für die Gäste jederzeit gratis möglich.

Quelle: Therme Erding
Quelle: Therme Erding
Quelle: Therme Erding