Rätsel lösen, im Team zusammenarbeiten und in eine spannende Geschichte abtauchen! Schafft Ihr es bevor die Zeit abläuft? Bei unseren Escape Rooms im Herzen Hamburgs taucht Ihr in eine andere Welt ab und erlebt eine unvergessliche Stunde voller Adrenalin…
Was ist die Geschichte dahinter? Wie kommt Ihr ans Ziel? Die Zeit tickt!

Insomnia 60 Min. 📀📀📀📀📀📀💿💿💿💿

Genre/Thematik Taucht ein in eine andere Welt – hier geht es nämlich um Eure Schlaflosigkeit, denn das bedeutet Insomnia. Erlebt vielleicht den schrägsten Tagtraum in dem Ihr gefangen seid. Dieses alltägliche Thema (Traum) wird hier im Raum gut aufgegriffen, auch wenn wir hier keinen roten Faden erkennen konnten. Einige tolle thematische Objekte warten auf Euch.

Schwierigkeitsgrad Wir hatten das Gefühl, dass wir viele Rätseltypen bereits aus anderen Rooms kannten. Trotzdem würden wir den Raum auch blutigen Anfängern empfehlen, denn hier kann man gut ein wenig durcheinander rätseln. Für Profis könnte der Raum ein wenig zu easy sein.

Atmosphäre Wir hatten eine super Gruppengröße von 4 Personen, die wir für diesen Raum auch immer wieder vorschlagen würden – auf gar keinen Fall mehr, denn dann wird es wirklich kuschelig. Den Einstieg ins Game fanden wir wirklich grandios und haben wir so noch nicht gesehen – das gefällt uns total. Den ersten Aha-Effekt gleich zu beginn. Sehr cool. An sich ist die Stimmung recht neutral gehalten – hin und wieder kommt ein wenig Spannung auf, jedoch nichts gruseliges oder dergleichen. Man kann sich also auf das Rätseln zu 100% konzentrieren.

Preis / Leistung Insomnia könnt Ihr ab 26€ pro Person bei einer Teilnahme von 6 Personen bereits spielen – bei 4 Personen seid Ihr bei 30€. Wir empfinden den Preis im Vergleich zu anderen Anbietern leider etwas zu hoch, da die Aufmachung des Raumes jetzt nicht hervorsticht sondern sich eher in die Riege der “normalen” Räume einreiht, was natürlich nicht heißt, dass er schlecht ist.

Location Die Big Break Räume sind in Hamburg nahe der Speicherstadt gelegen und die Location ist in einem Bürogebäude im 1. Stock. Leider so gar nicht atmosphärisch. Ebenso wenig atmosphärisch ist die “Lobby” des Anbieters, hier scheint der Gedanke “war hier mal eine Praxis” aufzukommen. Die Atmosphäre startet leider wirklich erst im Raum selbst, denn vorher ist es ziemlich neutral gehalten alles.
Kann man natürlich auch anders sehen, sodass der Aha-Effekt im Raum noch größer ist. Wir mögen halt einen roten Faden im Konzept – natürlich kann das nicht jeder Anbieter in der gemieteten Location auch umsetzen.

FAZIT Das Spiel Insomnia ist ein würdiger Gegner für uns gewesen, den wir allerdings recht zügig besiegt haben. Auf 60 Minuten ist das Spiel ausgelegt und wir hatten über 20 Minuten Restzeit übrig, da wir ziemlich schnell waren. Da es für Timo einer der ersten Räume war, hat er ihn noch ein wenig anders gesehen als Pasce, Amara und Phil, die mittlerweile über 30 Räume gespielt haben. Man kennt irgendwann die Rätseltypen. Für Anfänger ist der Raum wirklich ziemlich gut. Unser Tipp: Wenn Ihr noch nicht so viele Räume gespielt habt, könnt Ihr beruhigt diesen Raum buchen – für Fortgeschrittene würden wir diesen Raum nicht unbedingt empfehlen. Die Gastfreundschaft war natürlich einwandfrei und wir sagen herzlichen Dank für die offene Kommunikation. Wir sind gespannt auf die anderen Räume, denn wir machen uns natürlich ein eigenes Bild von Allem.